StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Cassiopeia Sanguine

Nach unten 
AutorNachricht
Cassiopeia Sanguine

avatar


BeitragThema: Cassiopeia Sanguine   Sa Apr 07, 2012 5:13 am






STECKBRIEF VON CASSIOPEIA SANGUINE


Name:Cassipeia
Nachname:Sanguine
Spitzname(n):Cassy
Alter:unbekannt [äußerlich Mitte Zwanzig)
Geburtstag:unbekannt
Wesensart:Vampirin
Fähigkeit:'Element' Licht

Fächer: (nur für Lehrer)
Wahlkurse: [Besucht die Schule nicht]

LOOK
Haarfarbe:schwarzbraun
Augenfarbe: blaugrau (je nach Lichteinfall mal heller, mal dunkler)
Kleidungsstil::Cassiopeias eigener Kleidungsstil ist eher locker und praktisch, sie mag helle Farben und bequeme Schnitte. Da dieser Stil jedoch Matthew nicht gefiel, zwang er ihr seine Vorstellungen auf. Kräftige Farben wie Rot, verführerische schwarze Spitze, lange elegante Abendkleider und hohe Schuhe.
Mit den Jahren gewöhnte sich Cassiopeia an die Kleidung, die ihr doch so gar nicht entsprach. Sie lernte die Wünsche ihres Ehemanns zu respektieren, um eine Bestrafung zu vermeiden. Zuckerbrot und Peitsche, lautete das Motto in langen Ehejahren.

Bemerkung:Cassiopeia scheint von innen heraus zu leuchten, je fröhlicher/glücklicher sie ist, desto stärker.

CHARAKTER

Charakter: Als Vampir taugt Cassy wahrlich nicht, sie ist eine sehr zarte, sanfte Person, die ihre eigene Wesensart verabscheut. Bluttrinken ist ihr zuwider, weswegen sie diese Art von Nahrung verweigert, bis sie so ausgehungert ist, dass sie keine andere Wahl mehr hat, als zu trinken. Da sie niemals freiwillig einen Menschen beißen würde, trinkt sie das Blut von Tieren, gilt also als ‚vegetarischer‘ Vampir.
Dank ihrer Fähigkeit, das Licht zu kontrollieren, macht ihr die Sonne nichts aus. Sie kann sich tagsüber frei bewegen und genießt diese Spaziergänge sehr. Sie fürchtet die Dunkelheit und Einsamkeit, scheut vor Schmerzen und Gewalt zurück. Geschlossene Räume sind ihr ein Gräuel, genauso versetzt es sie in Panik wenn man sie bedrängt.
Bücher sind ihre besten Freunde, in langen Jahren der Einsamkeit und Gefangenschaft waren diese oft die einzige Gesellschaft, die sie bekam. Die Lektüren hielten sie davon ab durchzudrehen, gaben ihr Hoffnung.
Lange Zeit glaubte Cassy, dass sie nicht zu negativen Gefühlen wie Hass oder Rachsucht fähig wäre…doch es sollte sich herausstellen, dass sie falsch lag.

Vorlieben:
-Ruby
-Sonnenschein
-helle, lichte Plätze
-Bücher
-Gesang
-Freiheit
-Spaziergänge
-Natur

Ablehnung:
-Vampirdasein
-Blut trinken
-Dunkelheit
-Schmerzen
-Matthew
-Spiegel
-bedrängt werden
-geschlossene Räume

LIFE
Herkunftsort:Ardeal
Familie:
Mutter: Elisabeth Featherstone [verstorben]
Vater: Henry Featherstone [verstorben]
Ehemann: Matthew Sanguine [Vampir/ihr Schöpfer]


Vergangenheit:
Cassiopeia wurde als Tochter Adliger geboren und auch entsprechend erzogen. Zur Zeit ihrer Geburt war sie noch ein Mensch, genau wie ihre Eltern. Dies änderte sich erst, als ihre Eltern sie der Tradition entsprechend mit einem Mann verlobten, den sie für sie ausgesucht hatten. Matthew Sanguine war wohlhabend, gutaussehend und charmant- eine perfekte Partie.
Cassiopeia willigte in die Heirat ein, angetan von diesem Gentleman. Doch in der Hochzeitsnacht offenbarte Matthew sein wahres Gesicht. Er biss Cassiopeia und verwandelte sie damit in eine Vampirin. Sie sollte ewig an seiner Seite leben.
Die Jahre vergingen und ihre Eltern begannen misstrauisch zu werden, da ihre Tochter nicht zu altern schien, während sie selbst mehr und mehr ergrauten.
Cassiopeia geriet in Erklärungsnotstand, erfand die haarsträubendsten Ausreden, bis Matthew dem ein Ende setzte.
In einer einzigen Nacht löschte er Cassiopeias gesamte Familie aus.
Er kam nach Hause, stolz und mit einem zufriedenen Lächeln auf den Lippen, teilte Cassiopeia mit, dass ihr ‚Problem‘ gelöst sei. In dieser Nacht begann sie ihn zu hassen.
Doch was sollte sie tun? Sie war für die Ewigkeit an ihn gebunden, viel zu schwach um sich zu befreien.
Erst viele Jahrhunderte später erfolgte ihr Befreiungsschlag, ausgelöst durch einen weiteren Mord an jemandem, den sie liebte.
Nun befindet sich Cassiopeia auf der Flucht, niemals sicher, immer mit der Angst lebend, dass er sie finden und zurückholen könnte.
Vorerst fand sie Schutz in der Magic-Thoughts Schule, doch auch hier kann sie nicht bleiben. Das Leben der Schüler durch ihre Anwesenheit noch mehr zu gefährden, das will sie nicht. Doch wohin soll sie?

ADMIN-STUFF
Ich bin: Aya
Ava-Person:Marion Cotillard
Setweitergabe:Nein
Charaweitergabe:Nein
Steckbriefweitergabe:Nein
Regelsatz:*vom Admin editiert
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Cassiopeia Sanguine
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magic-Thoughts :: EINE NEUE GESCHICHTE BEGINNT :: ANGENOMMENE STECKBRIEFE :: BEWOHNER-
Gehe zu: