StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Miranda Selentiano

Nach unten 
AutorNachricht
Miranda Selentiano

avatar

ORT : Drigers Ex-Haus

BeitragThema: Miranda Selentiano   Mi Apr 11, 2012 8:22 am






STECKBRIEF VON MIRANDA SELENTIANO


Name: Miranda
Nachname: Der Nachname ihrer Mutter war Selentiano, aber sie hat ihn bisher nicht benutzt. In der Menschenwelt hatte sie den einfallslosen Nachnamen ihrer Adoptivfamilie: Miller.
Spitzname(n): Mi, Mira
Alter: 15
Geburtstag: 17.November
Wesensart: Engel
Fähigkeit: Das Aussehen der Wesen, denen sie begegnet, „spiegeln“, d.h. sie wird zu deren Abbild. Sie behält ihr neues Aussehen so lange, bis sie jemand anderen „spiegelt“.

Wahlkurse: Mi war nur sehr kurz an der Schule und hatte deshalb nicht die Gelegenheit, Kurse zu wählen.

Zugehörigkeit: Mi fühlt sich niemandem zugehörig; wenn überhaupt, dann gilt ihre Loyalität derzeit Yaleen Tajeron.

LOOK

Haarfarbe: Ihre Naturhaarfarbe hat Mira vergessen, aber lange Zeit war sie schwarz.
Augenfarbe: Lange Zeit dunkelbraun
Kleidungsstil: Schwer zu sagen, da sie die Kleidung der Menschen übernimmt, die sie "spiegelt".
Bemerkung: Es ist schwierig Miranda zu erkennen, da sie immer anders aussieht. Aber meistens behält sie ein Erscheinungsbild, das ihr gefällt, länger, damit die Leute sie wieder erkennen. Ihre Flügel sind grau-weiß. Eine hässliche, entzündete Wundnarbe ziert ihre linke Wange.

CHARAKTER


Charakter: Mirandas Charakter ist schwer zu beschreiben. Außer den unübersehbaren körperlichen Eigenschaften kann man an ihr nicht viel Engelhaftes erkennen, da sie fast wie ein Mensch aufwuchs und auch nur von Menschen erzogen wurde. Sie weiß auch gar nicht, wie Engel zu sein haben – sie ist bisher erst zweien begegnet.
Früher war sie still, verschlossen und schwer zu durchschauen. Doch jetzt hat sie beschlossen ihr Leben zu verändern und will offen und freundlich auf andere zugehen. Die Frage ist nur, ob das ändern wird, dass sie tief in ihrem Innern schon immer anders war.
Zudem scheint sie mehr als nur ein Geheimnis zu verbergen. Sie ist verantwortlich für den Mord an der Schülerin Lera Finn, doch ihre wahren Beweggründe scheint niemand zu kennen.
Vorlieben:
- ihre Fähigkeit
- Beerdigungen („Erst wenn ein Mensch aus dem Leben scheidet, weiß man, was man wirklich an ihm gehabt hat“)
- Regen
- Sonnenschein
- träumen
- allein sein (oder mit Kido zusammen sein, weil das fast besser ist, als allein zu sein)
- Kido
Ablehnung:
- Schule(die, auf der sie bisher war)
- Menschen
- offene, große, belebte Straßen
- Violinen- und Klaviermusik
- Entschuldigungen
- Heuchelei

LIFE

Herkunftsort: Winsaightlay
Familie: In Winsaightlay lebte sie bei einer Adoptivfamilie. Von ihrer wahren Mutter hat sie nur ein Amulett und einen Brief, dem sie entnommen hat, dass diese ein Engel war, ihr Vater aber nur ein Mensch.
Vergangenheit: Solange sie denken kann, lebte Miranda bei einer Adoptivfamilie in Winsaightlay. Als kleines Kind hatte sie nie etwas Anderes angenommen, als dass sie völlig normal war, doch als sie fünf war, begannen ihr Flügel zu wachsen. Erst dann offenbarten ihre Eltern ihr, dass sie adoptiert war und das Waisenhaus, aus dem sie stammte, sie als Säugling auf der Straße gefunden hatte. Sie versuchten ihre „Missbildung“ zu vertuschen, indem sie ihr enge Sachen zum Anziehen gaben, die die Flügel mehr wie einen Buckel statt wie Flügel aussehen ließen. In einem Amulett, das man bei ihr gefunden hatte, entdeckte Miranda schließlich eine Botschaft ihrer Mutter, die ihr schrieb, dass sie ein Engel sei, aber dass sie der festen Überzeugung war, dass Miranda nichts von diesen himmlischen Genen geerbt habe, da ihr Vater ein Mensch war. Wie sehr sie sich geirrt hatte. Miranda erzählte ihren Adoptiveltern nichts von dem Brief, da sie dachte, dass sie ihr sowieso nicht glauben würden. Sie ging auf eine normale Menschenschule und wuchs auch ansonsten wie ein Mensch auf. In der Schule wurde sie schon bald für ihren „Buckel“ gehänselt. Sie fand keine Freunde und gab sich schon bald auch keine Mühe mehr welche zu finden. Denn sie wusste ja, dass sie anders war. Trotzdem war sie oft sehr traurig, weil sie sich so unverstanden fühlte.
Ihr Leben nahm eine glücklichere Wendung, als sie einem anderen Engel begegnete: Kido. Er verstand sie besser, als jeder andere, den sie vorher getroffen hatte, und bald verband sie tiefe Freundschaft. Beide waren sie gestrandete Engel in der Menschenwelt und wussten nicht viel über das wahre Leben der Engel, wo sie herkamen und was sie zu tun vermochten. Beide hatten sie Fähigkeiten, die sie zu etwas ganz Besonderem machten.
Doch irgendwann traf Kido einen älteren erfahreneren Engel, der gerade auf einer Schutzmission in der Menschenwelt unterwegs war und erfuhr von ihm, dass es eine Schule für Fähigkeitenbegabte nicht weit weg gab und wie man dort hinkam. Und sie machten sich auf den Weg…
Ganz offensichtlich ist Mi der Start ins Schulleben allerdings nicht so gut gglückt, wie sie es sich gewünscht hätte. Nach dem Mord an einer Schülerin hat sie die Schule verlassen und lebt nun gemeinsam mit Yaleen Tajeron und womöglich bald auch Scarlet Monroe in einem verlassenen Waldhaus, das sie gefunden haben.

ADMIN-STUFF

Ich bin: Anja
Ava-Person: zurzeit Natalie Portman/Tia Carrere, kann sich aber fähigkeitsbedingt ändern.
Setweitergabe: Nein
Charaweitergabe: Nein
Steckbriefweitergabe: Nein
Regelsatz: "Ich bin von nun an ein Bewohner Erasiers."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Miranda Selentiano
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Abenteuer der Miranda Doni
» [100][DF] Miranda,Keyan Farlander und....
» [100PT][DF] Dash Miranda
» [100] MiCo - Miranda und Corran
» Miranda Doni und TLT

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magic-Thoughts :: EINE NEUE GESCHICHTE BEGINNT :: ANGENOMMENE STECKBRIEFE :: BEWOHNER-
Gehe zu: