StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Sariel Lavan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sariel Lavan

avatar


BeitragThema: Sariel Lavan   Fr Apr 20, 2012 11:58 am






STECKBRIEF VON SARIEL LAVAN


Name: Sariel
Nachname: Lavan
Spitzname(n):
Alter: Unbekannt/Steinalt
Geburtstag: Zu lange her
Wesensart: Engel
Fähigkeit: Illusionen

Fächer: Sport und Tanzkurs

Zugehörigkeit: Lehrer

LOOK

Haarfarbe: Dunkelbraun
Augenfarbe: Dunkelbraun
Kleidungsstil: Sariels Kleidungsstil ist in erster Linie bequem. Jeans und ein T-Shirt oder Hemden sind das, was er meistens trägt. So besonderen Anlässen sieht man ihn vielleicht in einem Anzug, aber üblicherweise zieht er das an, was er am Morgen zuerst in die Finger bekommt. Wenn es nach ihm ginge, würde er auch den ganzen Tag im Schlafanzug herumlaufen, lässt sich jedoch meistens von Eneki davon überzeugen, dass Kleidung nicht überbewertet ist. Schmuck trägt er außer einem einfachen Ring aus Weißgold am Ringfinger der rechten Hand nicht.
Bemerkung: Mit seinen 1,72m Größe ist er kleiner als die meisten, seine Statur ist zwar sportlich, aber nicht übermäßig muskulös oder durchtrainiert.
Seine Flügel sind nicht sichtbar, da er sie mit einer Illusion verbirgt.

CHARAKTER


Charakter: Sariels Charakter ist das, was man bei einem Engel am unwahrscheinlichsten vermuten würde. Wo die Mehrheit seiner Rasse als Humorlos und ernst gilt, ist er das genaue Gegenteil: ein Kindskopf, der sich schnell langweilt und einen speziellen Sinn für Humor besitzt. Er macht sich gern über alles und jeden lustig und nimmt selten eine Situation wirklich ernst, und selbst wenn er das tut, ist es für jemanden, der ihn nicht sehr gut kennt, wenig offensichtlich. Sein kindlicher Charakter und die dadurch schnell aufkommende Langeweile führen oft dazu, dass er sich bei seinen Späßen und Streichen auf einzelne Personen konzentriert, um damit so etwas wie Zuneigung auszudrücken und die Aufmerksamkeit dieser Person zu erlangen.
Eine relativ negative Charaktereigenschaft ist auch sein sehr stark ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und Beschützerinstinkt, auch wenn er letzten gerne unterdrückt. Er würde ohne zu zögern für Schwächere einstehen, was an sich ja eigentlich positiv ist – jedoch die Grenzen des moralisch Vertretbaren dabei eventuell überschreiten.
Auch wenn er eigentlich sehr stolz ist und Irrtümer oder Fehlverhalten nur ungern zugibt, versteht er auch Scherze, die sich gegen ihn richten oder ihn bloßstellen.
Vorlieben: Grundsätzlich mag er alles, was Andere ärgert. Streiche, Scherze und hin und wieder auch ganz gezielt Verhalten, dass nur darauf aus ist, seine Umgebung wütend zu machen. Meistens zielt er dabei auf Eneki, den er besonders gern aufzieht, auch wenn seine Streiche ihm gegenüber eher liebevoll als schädigend sind.
Er ist eher ein Einzelgänger und fühlt sich in den Dämmerstunden, der „Magic-Hour“, am wohlsten, ebenso wie er die Jahreszeiten Frühling und Herbst dem Winter und Sommer vorzieht.
Begeistern kann man ihn mit überzeugenden Tricks oder Illusionen, was jedoch nicht ganz einfach ist, da er aufgrund seiner Fähigkeit selbst ein Meister der Illusionen ist.
Ablehnung: Wirkliche Abneigungen hat Sariel nur gegen humorlose Menschen und solche, die ihrer Umgebung und ihren Mitmenschen nicht genug Aufmerksamkeit und Respekt entgegen bringen. Diese Menschen sind oft das Ziel seiner weniger nett gemeinten Scherze und sollten sich in Acht nehmen.

LIFE

Herkunftsort: Himmel
Familie: Im Grunde alle anderen Engel, allerdings zählt er persönlich nur seinen Partner Eneki dazu.
Vergangenheit: In Anbetracht seines hohen Alters, dass die Lebensspanne der meisten anderen Kreaturen übersteigt, ist allgemein nur sehr wenig über Sariels frühes Leben bekannt. Auch wenn er sich oft noch gut daran erinnert, gibt es nicht mehr viele Lebewesen, mit denen er seine Eindrücke teilen könnte und so behält er sie für sich.
Sariel ging bereits ab einem relativ frühen Zeitpunkt einer Aufgabe als Schutzengel der Bewohner Erasiers, fiel jedoch bald durch seinen extravaganten Charakter auf. Sein äußerst chaotisches und für einen Engel untypisches Verhalten verschaffte ihm deshalb einen gewissen Ruf, der dafür sorgte, dass viele anderen Schutzengel alles andere als begeistert waren, wenn sie mit ihm zusammenarbeiten sollten.
Je älter und damit stärker er wurde, desto schwerer war es für andere, ihn zu kontrollieren und nach einem besonders gravierenden Erlebnis wurde ihm, zuerst testweise, dann dauerhaft, Eneki als Partner zugewiesen, der Sariels teilweise unkontrolliertes Verhalten zügeln sollte.
Tatsächlich wurde der Engel durch Eneki friedlicher, was jedoch in starker Langeweile resultierte, die schlussendlich dafür verantwortlich war, dass Sariel seinem Vorgesetzten und Partner gegenüber recht deutliche Annäherungsversuche startete. Diese waren eine ganze Weile eher ergebnislos, allerdings veränderte über die Jahre nicht nur Eneki Sariels Charakter, sondern auch Sariels gelöste Art begann auf den Anderen abzufärben, sodass dieser seinen Avancen schließlich nachgab und zur Zeit des Großen Krieges aus den beiden ein Paar wurde.
Ab diesem Zeitpunkt unzertrennlich, sind beide an der Magic-Thoughts Schule inkognito als Lehrer unterwegs um in der momentanen, gefährlichen Situation ein Auge auf die Schulgemeinschaft zu haben. Ihre Flügel werden dabei von Sariels Fähigkeit der Illusion verborgen, sodass sie für niemanden, der nicht von ihrer Existenz weiß, von keinem der fünf Sinne wahrnehmbar sind.

ADMIN-STUFF

Ich bin: Ikkei
Ava-Person: Santiago Cabrera
Setweitergabe: Nein
Charaweitergabe: Nein
Steckbriefweitergabe: Nein
Regelsatz: Ich bin von nun an ein Lehrer an der Magic-Thoughts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Sariel Lavan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magic-Thoughts :: EINE NEUE GESCHICHTE BEGINNT :: ANGENOMMENE STECKBRIEFE :: SCHULPERSONAL-
Gehe zu: