StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Jax Syrus Trayson Fox

Nach unten 
AutorNachricht
Jax Fox

avatar

ORT : Magic Thoughts School

BeitragThema: Jax Syrus Trayson Fox   Fr Apr 06, 2012 8:19 pm






STECKBRIEF VON JAX SYRUS TRAYSON FOX


Name: Jax Syrus Trayson
Nachname: Fox
Spitzname(n): Sy, Tray, Fox oder Red
Alter: 17 Jahre
Geburtstag: 22.08.
Wesensart: Zauberer
Fähigkeit: Feuer beherrschen

Wahlkurse: Magieunterricht, Boxen, Karate

LOOK
Haarfarbe: Sein schwarzes Haar ist glatt und weich, meist ungestylt und hängt ihm wirr ins Gesicht, schaut dabei aber ziemlich gut aus. Wenn er feiern geht, und er sich früh genug fertig macht, dann gibt er sich auch mal die mühe sie mit Wachs zu friesieren - Gel benutzt er wenn möglich nie.
Augenfarbe: Seine Augen sind eisblau und mit das schönste an seinem Äußeren. Sie spiegeln sehr genau seine Gefühle wieder, was er unheimlich verabscheut!
Kleidungsstil: Er trägt meist dunkle oder abgetragene Jeans, T-Shirts, Kaputzenjacken und mit Vorliebe Chucks. Sein Style ist dabei immer leger und modebewusst aber doch immer eigensinnig, da er es hasst sich in ieiner Weise anzupassen.
Er liebt seine schwarze Lederjacke, die schon etwas älter ist, aber vom alten Stil zu Jax passt.
Am Handgelenk trägt er zwei Freundschaftsarmbänder - das eine ist einfach rot und aus vielen zusammen gedrehten Fäden, am Ende der Kordel ist eine kleine Bergkristall Perle (er hat es von seinem besten Freund Yoshino). Das zweite in den Farben : Rot, Lila, Silbe, Grau.
Er legt keinen Wert auf Marken, aber schon auf Qualität und Originalität.
Zum Schlafen trägt er gerne eine lockere, schwarze Schlafhose mit langen Beinen und einem roten Streifen an der Seite. Ein Oberteil trägt er zum schlafen selten bis nie (wenn dann ein rotes Sun-Top)
Bemerkung: Er achtet sehr auf Hygiene (besonders auf seine Zähne)
Er liebt Tattoos und Piecings (aber nicht bei Frauen) er selbst hat drei Ohringe am linken Ohr, einen Lippenpiercing und ein Tattoo an der rechten Oberarminnenseite (Sterne).
Vollbärte findet er abscheulich! Probleme mit der Brustbehaarung hatte er (zum Glück) noch nie!
Er hat ein leicht markantes Gesicht, starke und muskulöse Arme, seine Hände sind groß, geschickt und sanft, aber immer kühl. Vom vielen Trainieren im boxen sind die Fingerknöchel oft aufgesprungen. Jax achtet sehr darauf, das man seinen nackten Rücken nicht sieht. Da er voller Blutergüsse, Prellungen, Kratzer und Narben ist. Am rechten Arm hat er eine 15cm lange, 0,3cm breite Narbe (er ist mit 10 an einem Drahtzaun hängen geblieben als er darüber klettern wollte).
Stimme: Gerrit Schmidt Foß  (Stimme)
Singstimme: John Stamos  (Singstimme)

CHARAKTER

Charakter: Er ist besonders leidenschaftlich, emotional, unberechenbar, temperamentvoll, leicht reizbar, dickköpfig, hartnäckig, nachtragend, unter Umständen auch aggressiv, Rocker, manchmal verpeilt, extrem loyal, schlagkräftig, schnell genervt, genügsam, sarkastisch bis ironisch, lässig und hat ein Talent dafür sich -und andere- in Schwierigkeiten zu bringen. Sein Wesen wird von seinen Begierden bestimmt, und um sie zu stillen, nimmt er jede Herausforderung an, stellt er sich jedem Hindernis. Er rechnet auch nicht mit den Folgen. Er wirkt äußerlich ruhig, ist aber dynamisch und kontaktfreudig. Er sagt was er denk. Er ist ein romantisierender Idealist, der glaubt, die nächste werde die einzige sein. Einerlei, wie oft er schon enttäuscht worden ist. Wenn Not am Mann ist, nimmt er große Risiken und Gefahren auf sich, um die Sicherheit der Menschen, die er liebt, zu gewährleisten. Er scheint so viel Tatkraft zu haben, daß er sie an die Atmosphäre abgibt. Sie umgibt ihn wie ein Nimbus, wo er geht und steht.
Wer flirten will, ohne die Folgen auf sich zu nehmen, der bleibe diesem Mann fern. Er müßte ein Schild >Achtung Hochspannung< um den Hals tragen.
Er schafft sich allzu leicht Feinde - doch mögen sie vor ihm auf der Hut sein. Bei jedem Konflikt ist er ein Gegner, vor dem man sich in acht nehmen muß. Er ist heftig, halsstarrig und nachtragend.
Man überlege es sich zweimal, bevor man ihn zum Kampf herausfordert, denn er kämpft wirklich auf Leben oder Tod. Bei einem Streit setzt er alles auf Spiel, das heißt, er spielt um alles oder nichts - soll der Teufel den Verlierer holen!
Seine Beweggründe scheinen kompliziert und mysteriös zu sein, denn seine Persönlichkeit hat eine verborgene, geheime Seite. Er ist dynamisch und anmaßend, steht aber treu zu seinen Freunden. Er möchte unabhängig sein, braucht aber einen Menschen, an den er sich anlehnen kann. Obwohl er selbst in emotioneller Hinsicht labil ist, verachtet er Schwäche bei anderen.
Er neigt dazu, seine Tatkraft in Vergnügen zu vergeuden, in die er sich Hals über Kopf stürzt, und oft endet es in Alkohol- oder Drogenexzessen.
Arbeit ist für ihn wichtig. Anstrengende körperliche Tätigkeit liebt er zwar nicht, aber er hat eine ungewöhnliche Fähigkeit, sich zu konzentrieren, eine lebhafte Phantasie, großen Mut und Unternehmungsgeist - Eigenschaften, die meistens Erfolg bedeuten.
Er neigt zu plötzlichen Zornesausbrüchen über oft fadenscheinige Angelegenheiten.
Oft reagiert er schroff und unbedacht es ist nicht der Eigensinn, der Jax manchmal als herrisch und streng erscheinen lässt, eher ein Panzer, den er gegenüber allem trägt, das in sein ich eindringen möchte! Aber unter der festen Schale liegt ein dünnhautiger Kern.
Man kann ihn leicht verletzen, weshalb er sich aus reinem Selbsterhaltungstrieb gegenüber der Welt abkapsel.
Wenn man zu den empfindsamen Wesen gehört, sollte man ihn niemals um seine absolut ehrliche Meinung bitten, denn er wird mit der unverblümten Wahrheit nicht hinterm Berg bleiben und den Betreffenden sezieren - im Guten, aber auch im Bösen!
Jax braucht jemanden, an den er glauben und dem er vertraue kann.
Der nur ihm 'gehört' und für ihn da ist - ihn nimmt mit all seinen zahlreichen Ecken und Kanten.
Er ist manchmal zu sehr von sich überzeugt, arrogant, leicht reizbar, dickköpfig, stur, nachtragend, hat ein Talent dafür sich -und andere- in Schwierigkeiten zu bringen, kann seine Kräfte nicht richtig einschätzen, sehr (zu) ehrlich, er wird schnell seekrank und hat tierische Platzangst! Außerdem hat de Todesangst vor Haien. Ihm fällt es schwer Ratschläge anzunehmen und sieht hinter jeder Aussage einen Angriff auf seine Person.
Vorlieben: Musik, Feuer, Nächte, Ruhe, ...
Ablehnung: Kleinkinder, Tiere, Lärm, ...

[b]LIFE
Herkunftsort:
Familie:
Vater:
Lukas Fox

(40, arbeitslos | früher Lehrer für Musik, Kunst und Deutsch)
Er ist ein Schläger, Säufer und verbitterter Mensch. Er hat in seinem Leben nichts erreicht und lässt seinen Frust an Jax aus. Er ist sehr brutal und prügelt seinen Sohn oft.
Bis jetzt hat er Mia nicht angerührt, und beachtet sie gar nicht (außerdem schütz Jax sie so gut er kann!).
Jax' Dad ist selten zu Hause da er sich meist irgendwo in der Stadt besäuft - oder in einer Ausnüchterungszelle hockt. Doch wenn er mal zu Hause ist, brennt die Luft!!
In jungen Jahren als er seine Frau kennen lernte war er ein aufgeschlossener und fröhlicher Mann, doch dies änderte sich als er seinen Job verlor.

Mutter:
Jana Kathrin Fox

(35, geb. Walsh, tot, arbeitete im 'Kessel')
Sie ist immer sehr fordernd zu Jax gewesen und hat sehr viel von ihm erwartet. Für manches davon war er nicht breit doch hat er dies nie zugegeben. Seine Mutter war immer arbeiten. Tag und Nacht war sie in der Bar Kessel um Geld zu verdienen. Selten schlief sie zu Hause sondern nahm sich dort ein Zimmer um möglichst früh wieder mit der Arbeit beginnen zu können. Wenn sie mal zu Hause war, dann war sie zu müde um etwas mit ihren Kindern zu unternehmen oder stritt sich mit ihrem Mann.
Wirklich viel wert scheint 'Familie' hier nicht zu sein, jeder macht sein eigens Ding, besonders seit dem Tod der Mutter vor 3 Jahren (Sie erfasste ein Auto auf dem Weg nach Hause).

Geschwister:
Mia Lailany Fox

(8, Schülerin)
Für Mia ist Jax eine Art Held! Sie liebt die Zeit, die sie gemeinsam verbringen!
Jax würde alles für seine Schwester tun und fühlt sich für sie verantwortlich.
Mia ist sehr ruhig und verträumt. Sie liebt es wenn Jax ihr Geschichten vorliest, ihr etwas vorspielt oder sie zusammen kochen - dann das kann Jax überraschend gut! Sie geht täglich zum Balletunterricht und ist dort auch wirklich gut. Die Übungsstunden bezahlt Jax von dem Geld, das er sich in zahlreichen Nebenjobs verdient.
Mia leidet unter Leukämie und Selektiver Mutismus.

Vergangenheit: Jax wuchs als erstes Kind der Familie Foxin Symiij auf. Als er geboren wurde saß sein Vater bereits 1 ½ Monate im Gefängnis (wegen schwerer Körperverletzung mit Todesfolge, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch).
Nach 3 weiteren Monaten kam er wieder frei.
Seine Eltern kümmerten sich nur um das Nötigste, sprich: füttern, baden und Windeln wechseln.

In seiner Kleinkindzeit, lernte er rasch, keine Fragen oder Anforderungen zu stellen da er erfuhr, dass darauf meist Prügel die Antwort war. So musste er schon früh lernen selbst für sich zu sorgen und eigenständig zu handeln.

Die Kindergartenzeit zählte zu der schönsten in Jaxs Leben. Auch wenn er dort keine Freunde fand, da er immer viel zu weit war für sein Alter, er war nie richtig Kind und hatte bereits mit 3 Jahren seine kindliche Naivität gegen rationales Denken eingetauscht.

Als er in die Grundschule kam ging es stetig bergab. Prügeleien, schlechte Noten und Schule schwänzen waren an der Tagesordnung. Was nur das Spiegelbild von der täglichen Gewalt zu Hause war. Was jedoch keiner erfuhr. Die Kinder in seiner Klasse hielten sich aus Angst von ihm fern.

Als er 9 war wurde seine kleine Schwester Mia geboren. Seine Mutter hoffte durch die Geburt eines zweiten Kindes die Ehe retten zu können, da Streit die einzige verbale Auseinandersetzung geworden war.
Doch als sie geboren wurde und herauskam, das sie das unter Leukämie, wurde ihr Vater halb wahnsinnig. Seine Eltern verschwanden 3 Wochen und ließen ihren 9 Jahre alten Sohn mit dem Säugling allein.
(Jax liebt seine kleine Schwester Mia, die gerne singt und tanzt und täglich zum Ballet geht. Er fühlt sich für sie verantwortlich und würde alles für sie tun!).
Jax kümmerte sich so gut er konnte um sie, keiner erfuhr, warum er zu dieser Zeit in der Schule fehlte und bekam mehrere Schulverwarnungen.
Als sie wieder nach Hause kamen, sperrten sie ihren Sohn kommentarlos 2 Wochen in seinem Zimmer ein.
Das war der Zeitpunkt, wo Jax von nun an Nacht für Nacht verschwand.
Er traf sich mit Jugendlichen, die viel älter waren als er und ihn mit auf Partys nahmen.
Heute ist er ein gern gesehener Partylöwe und immer dabei wenn es ums feiern geht.

Als Jax auf die weiterführende Schule kam war er die ersten Wochen immer allein Unterwegs.
Er tat sich schwer mit den anderen Schülern umzugehen und sich anzupassen.
Doch sein bester Freund Tayron ließ nicht locker und schaffte es schließlich zu ihm durchzudringen!
Jax ist aufsässig und nicht sonderlich gut in der Schule. Er ist oft an Schlägereien in der Schule beteiligt und hasst es die vielen Strafarbeiten zu machen!
Was Jax schon immer lag war die Musik, über die man am ehesten Zugang zu dem Jungen/Teenager fand.

ADMIN-STUFF
Ich bin: Loona/ Foxxi
Ava-Person: Chace Crawford
Setweitergabe: Nur nach Absprache
Charaweitergabe: Nein
Steckbriefweitergabe: Nein
Regelsatz: *edit vom Admin


Zuletzt von Jax Fox am Fr Apr 06, 2012 10:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lucifer-rising.aktiv-forum.com/forum
 
Jax Syrus Trayson Fox
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magic-Thoughts :: EINE NEUE GESCHICHTE BEGINNT :: ANGENOMMENE STECKBRIEFE :: SCHÜLER-
Gehe zu: